Job-und Bildungsmesse "zukunftsenergien nordwest" am 11.3 -12.3 2011

Job-und Bildungsmesse "zukunftsenergien nordwest" am 11.3 -12.3 2011
News vom 25.08.2010

Die Messe zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz findet am 11. und 12. März 2011 turnusgemäß diesmal in Bremen statt. Aussteller können sich ab sofort anmelden.

4.000 Besucher, 74 zufriedene Aussteller, eine restlos ausgebuchte Messehalle, Exkursionen zu Windenergie-,Solar- und Biogasanlagen, begeisterte Messebesucher, die Kontakte zu Firmen in der Branche der erneuerbaren Energie knüpfen konnten: So sieht die Bilanz der ersten Job- und Bildungsmesse „zukunftsenergien nordwest“ aus, die Anfang März 2010 in Oldenburg statt fand.

Vom 11. bis 12. März 2011 geht die Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Nordwesten in die zweite Runde. Die Unternehmen der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz präsentieren aktuelle Stellenangebote, Aus- und Weiterbildungsanbieter, branchennahe Forschungsinstitute und Netzwerke informieren über die Jobs der Zukunft. Jobsuchende, interessierte Quereinsteiger, nationale und internationale Studierende und Absolventen haben die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber persönlich kennen zu lernen und sich über branchenspezifische Qualifizierungsangebote zu informieren. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Exkursionen zu Anlangen und Firmen in der Region runden das Programm ab.

Die „zukunftsenergien nordwest“ wird von der Universität Oldenburg und ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen veranstaltet. Partner der Messe sind der Oldenburger Energiecluster OLEC e.V., die Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V., das Kompetenzzentrum RIS Energie e.V., die Hochschule Bremerhaven sowie die Wirtschaftsförderungen der Städte Bremerhaven (BIS) und Oldenburg.

Hauptsponsor ist die EWE AG. Als Medienpartner berichten der Weser-Kurier und das Fachmagazin Sonne Wind & Wärme regelmäßig über die zukunftsenergien nordwest und die Berufschancen im Bereich der erneuerbaren Energien sowie der Energieeffizienz.

Ansprechpartnerin für Aussteller und Interessierte ist Corinna Wermke als Projektleiterin der zukunftsenergien nordwest bei ForWind (Tel: 0441 36116 742, E-Mail: corinna.wermke@forwind.de oder www.zukunftsenergien-nordwest.de

Zurück