Sicherung des Fachkräftebedarfs

Netzwerktreffen am 22. Juni 2015

Logo "Deutschland, Land der Ideen"
News vom 20.06.2015

Bedingt durch den demografischen Wandel stehen immer weniger erwerbsfähige Personen zur Verfügung. Die Sicherung des Fachkräftebedarfs ist für kleine Städte dabei grundsätzlich schwieriger als für große Metropolen, die häufig als Wohn- und Arbeitsort bevorzug werden. 

Die Sicherung vom Fachkräftebedarf wird am Montag, den 22. Juni 2015 um 18:00 Uhr im t.i.m.e.Port II im Rahmen des nächsten Netzwerktreffens thematisiert. Das Treffen richtet sich an Geschäftsführer/Vorstände und Personalverantwortliche von größeren Unternehmen in der Region.

Zurück